Tutorial 9 von 10:
Anleitung zur automatischen Anmeldung unter Windows

Automatische Windowsanmeldung

Computer können von mehreren Benutzern genutzt werden. Um eine Unterscheidung und Schutz von privaten Daten zu ermöglichen, verwenden die Windows-Betriebssysteme eine Benutzerkontensteuerung. Dazu muss sich der Anwender mit seinem Benutzernamen und einem Passwort anmelden. Nach der Windowsanmeldung kann er auf seine persönlichen Daten zugreifen.

In gewissen Fällen ist eine solche Sicherungsmaßnahme jedoch nicht gewünscht oder notwendig. Wenn beispielsweise der Rechner permanent in einem geschlossenen Raum steht und nur von einer Person verwendet wird. Dieses Tutorial zeigt, welche Änderungen notwendig sind, um sich automatisch an Windows anzumelden. Zusätzlich wird auf die Vorteile der Software abylon LOGON zur automatischen Windowsanmeldung hingewiesen.

1. Automatische Windowsanmeldung unter Windows XP

Weg 1: Control-Befehl

Um die Windowsanmeldung unter Win XP zu automatisieren gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Startmenü über das Windows-Icon in der Task-Leiste und wählen den Menüeintrag "Ausführen" aus.
  2. Im Ausführen-Fenster geben Sie die Zeichenfolge control userpasswords2 ein und bestätigen mit "OK".
  3. Im Dialog "Benutzerkonten" muss nur die Option "Benutzer müssen Benutzername und Passwort eingeben" deaktiviert werden!

Damit müssen die Benutzer nach dem nächsten Neustart das Passwort nicht mehr eingeben. Alternativ könne über den Dialog "Benutzerkonten" auch die Passwörter der einzelnen Benutzer zurückgesetzt werden.

Weg 2: Passwort entfernen

Eine Option ist, dass Passwort des Anwenders zu entfernen. Hierzu wird wie im Screenshot unter Weg 2 skizziert, in der Systemsteuerung der Punkt "Benutzerkonten" aufgerufen. Hier können neue Konten angelegt oder auch bestehende Konten geändert werden. Über diese Option lässt sich auch das Passwort entfernen. Somit kann der Anwender sich ohne Passwort anmelden.

Weg 3: Registry-Änderung

Alternativ kann die automatische Windowsanmeldung auch über entsprechende Registry-Werte aktiviert werden.

  1. Wie unter "Weg 1" beschrieben, wird über das Startmenü und den Menüeintrag "Ausführen" das Ausführen-Fenster geöffnet.
  2. Im Ausführen-Fenster geben Sie die Zeichenfolge regedit ein und bestätigen mit "OK".
  3. Wechseln Sie im Reg-Editor zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon.
  4. Hier wird der Eintrag "AltDefaultUserName" durch einen Doppelklick geöffnet und der Name des Benutzerkontos (z. B. "Troja") eingetragen.
  5. Über das Menü "Bearbeiten -> Neu -> Zeichenfolge" wird der Eintrag "AutoAdminLogon" angelegt. Der Wert wird über einen Doppelklick auf 1 geändert.
  6. Zum Schluss muss noch das Passwort des Anwenders hinterlegt werden. Hierzu wird die Zeichenfolge "DefaultPassword" über "Bearbeiten -> Neu -> Zeichenfolge" angelegt und eingetragen!

Wenn der PC von mehreren Anwendern genutzt wird, können diese Änderungen ein zusätzliches Sicherheitsrisiko darstellen.


2. Automatische Windowsanmeldung unter Windows 7

Bei Windows 7 kann die Windowsanmeldung für Benutzer wie folgt aktiviert werden:

  1. Startmenü öffnen
  2. Die Zeichenfolge netplwiz in das Suchenfeld eintragen
  3. Das gefundene Programm "netplwiz" öffnen
  4. Im Dialog "Benutzerkonten" die Option "Benutzer müssen Benutzername und Passwort eingeben" deaktivieren
  5. Gewünschten Benutzer auswählen
  6. Schalter Übernehmen klicken
  7. Das zum Benutzer gehörende Passwort eingeben und wiederholen
  8. Mit OK bestätigen

Diese Einstellung kann zurückgenommen werden, indem die Option "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben" wieder aktiviert wird. Bitte bedenken Sie, dass eine automatische Anmeldung die Sicherheit des PC reduziert.


3. Automatische Windowsanmeldung unter Windows 10

Tool "netplwiz" für automatische Windowsanmeldung aufrufen

Mit der Windowsanwendung "netplwiz" lässt sich auch unter Windows 10 die Windowsanmeldung ohne Passworteingabe anlegen. Dazu muss das Passwort dem Anwender zugewiesen und gespeichert werden. Um die automatische Windowsanmeldung unter Windows 10 einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Die Zeichenfolge "netplwiz" in das Suchenfeld eintippen.
  2. Den Befehl "netplwiz" aufführen.
  3. Im Dialog "Benutzerkonten" die Option "Benutzer müssen Benutzernamen und Passwort eingeben" demarkieren.
  4. Den gewünschten Anwender auswählen (hier Benutzer "Trottel").
  5. Mit dem Schalter Übernehmen die Auswahl bestätigen.
  6. Das Passwort für den Anwender zwei-mal eingeben.
  7. Die Aktion mit OK bestätigen.

Diese Einstellung kann durch Aktivieren der Option "Benutzer müssen Benutzernamen und Passwort eingeben" wieder zurück genommen werden.

In der Registry den voreingestellten Benutzer festlegen

Sollten mehrere Benutzerkonten auf dem System angelegt sein, so kann über die folgenden Schritte der Standardbenutzer festgelegt werden. Dies ist jedoch keine Voraussetzung, um sich automatisch anzumelden. Es muss in der Windows-Anmeldung nur der Benutzer manuell ausgewählt werden.

  1. Eingeben der Zeichenfolge "regedit" in das Windows 10 Suchenfeld (in der Regel unten links).
  2. Ausführen des gefunden Befehls "regedit".
  3. Bestätigen des Fragedialoges mit Ja.
  4. In der Anwendung "RegEdit" öffnen des Pfades Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon.
  5. Sofern der Wert "DefaultUserName" vorhanden ist, direkt mit Punkt f) weiter. Ansonsten über das Menü "Bearbeiten -> Neu" eine "Zeichenfolge" erstelle.
  6. Der Zeichenfolge den Namen "DefaultUserName" geben und mit Doppelklick öffnen.
  7. Als Wert den Namen des voreingestellten Benutzers eintragen.
  8. Mit OK bestätigen.

Nach dem nächsten Neustart des Rechners werden diese Einstellungen wirksam. Um diese Einstellungen zurückzunehmen, muss nur die Option "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben" wieder aktiviert und in der Registry der Wert "DefaultUserName" entfernt werden.

Bitte bedenken Sie, dass durch diese Einstellungen jeder auf den Rechner zugreifen kann, der Zugriff zum Gerät bekommt.


4. Automatische Windowsanmeldung mit abylon LOGON

Vorteile der Software abylon LOGON gegenüber den oben vorgestellten Methoden

Die automatische Windowsanmeldung ist eine praktische Sache, wenn nicht jedes Mal das Passwort neu eingeben werden soll. Gerade wenn ein komplexes Passwort aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen verwendet wird. Der Nachteil besteht jedoch darin, dass jede Person mit physischem Zugriff ohne Hindernis auf den Rechner zugreifen kann.

Hier besitzt die Software abylon LOGON (aktuell in drei Varianten erhältlich) einen Vorteil. Der Anwender kann sich auch automatisch an Windows anmelden, ohne ein Passwort eingeben zu müssen. Als Sicherheit dient hier eine Art Schlüssel, wobei es sich um eine DVD, einen USB-Stick oder eine Chipkarte handeln kann. Im folgenden Abschnitt wird kurz beschreiben, wie die Software für die automatische Windowsanmeldung eingerichtet wird. Hierbei wird als Beispiel eine DVD als Schlüssel verwendet.

Einrichtung von abylon LOGON zur automatischen Windowsanmeldung

Nach der Installation werden die Einstellungen von abylon LOGON geöffnet. Das weitere Vorgehen wird in den nächsten Schritten erklärt:

  1. In den "Logon-Einstellungen" sollte zunächst geprüft werden, ob das gewünschte Medium (Chipkarte, USB-Stick, DVD, etc.) aktiviert ist. Alle weiteren, nicht verwendeten Medien sollten durch Deaktivierung als Hardwareschlüssel ausgeschlossen werden.
  2. Auf der Seite "Logon-Konten" wird über das "Plus-Icon" ein neues Windows-Anmeldekonto angelegt.
  3. Die gewünschte Hardware (hier DVD) wird in den PC eingelegt oder gesteckt.
  4. Sobald ein entsprechender Hardwareschlüssel gefunden wurde, wird ein Dialog angezeigt. Hier müssen die korrekten Anmeldedaten aus Benutzername und Passwort eingegeben werden. Die Eingabe der Domain oder Arbeitsgruppe ist nicht zwingend erforderlich. Die Eingabe wird mit OK abgeschlossen.
  5. Der Fragedialog zur "zusätzlichen Passworteingabe" wird mit Nein geschlossen. Dadurch entfällt die Zweifaktor-Authentifizierung und die Windows-Anmeldung erfolgt automatisch.
  6. Der Fragedialog "SecureID" kann ebenfalls mit Nein geschlossen werden. Das Notfallpasswort (SecureID) kann auch später im Einstellungsdialog ermittelt werden.
  7. Im Einstellungsdialog wird nun das neue Anmeldekonto angezeigt. Die Funktionsweise des Anmeldekontos kann mit dem "Chip-Icon" geprüft werden. Dazu sollte der Hardwareschlüssel entfernt werden und erst bei Aufforderung gesteckt oder eingelegt werden.
  8. Über das "ID-Icon" kann das Notfallpasswort ermittelt werden, die sogenannte SecureID.
  9. Nach dem Neustart des Rechners oder der Abmeldung erscheint bei einem gefundenen Hardwareschlüssel dieser Auswahldialog. Bei mehreren verfügbaren Logon-Konten kann hier eine Auswahl getroffen werden. Ansonsten wird immer das zuletzt verwendete Konto als Standard verwendet.
  10. Nachdem der Hardwareschlüssel gefunden wurde, zählt ein Timer rückwärts. Wenn Null erreicht ist, erfolgt die automatische Windowsanmeldung. Die Wartezeit kann hier geändert werden (Standard 20 Sekunden). Bei der Auswahl Null Sekunden wird der Dialog übersprungen und die Anmeldung ans Betriebssystem erfolgt automatisch.
  11. Mit Logon erfolgt die sofortige Windowsanmeldung, ohne dass die Wartezeit erreicht wurde.

Viele Laptops haben einen eingebauten Leser für SD-Cards. Diese können ebenfalls als Hardwareschlüssel (Option USB-Stick) verwendet werden. Wenn die SD-Card permanent gesteckt ist, erfolgt die Anmeldung automatisch. Auf Reisen oder wenn der Rechner längere Zeit unbeaufsichtigt ist, wird die SD-Karte einfach entfernt und so der Rechner gesichert.

Feel Free to test: Die Software von abylonsoft kann für 30 Tage im vollen Umfang getestet werden!


Themenbezogene Software zu:
Anleitung zur automatischen Anmeldung unter Windows

Software abylon LOGON SSO Pro

abylon LOGON SSO Pro:

Single Sign-On für Windows und Anwendungen

Info Kaufen Testen

Software abylon LOGON

abylon LOGON:

Sichere und komfortable Windowsanmeldung

Info Kaufen Testen

Software abylon LOGON Business

abylon LOGON Business:

Windowsanmeldung für ihre Firma oder Praxis

Info Kaufen Testen

Kommentar eintragen

Bitte nutzen Sie für Supportanfragen unser Support-Formular!


Ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere diese hiermit.